Buchdetails

Lackner, Karl / Kühl, Kristian

Strafgesetzbuch. StGB

Beck, C.H.

29. Aufl. 2018
Termin: März 2018
978-3-406-70029-3
Kommentar

ca. 

 

Beschreibung:

Reihe: Gelbe Erläuterungsbücher

Knapp, konzentriert und leicht verständlich vermittelt das Werk
- präzise Information zu allen Vorschriften des Strafgesetzbuches
- sicheres Verständnis der Systematik sowie der inneren Struktur jeder einzelnen Vorschrift
- einen verlässlichen Überblick über die wichtige und aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung und Literatur

Die 29. Auflage des Kommentars verarbeitet alle Änderungen des Strafgesetzbuches der vergangenen Jahre.
Hervorzuheben sind insbesondere:
- das 49. Gesetz zur Änderung des Strafgesetzbuches betreffend die Umsetzung europäischer Vorgaben zum Sexualstrafrecht
- das Gesetz zur Änderung der Verfolgung der Vorbereitung von schweren staatsgefährdenden Gewalttaten mit dem neuen Tatbestand des § 89c StGB zur Terrorismusfinanzierung
- das Gesetz zur Bekämpfung der Korruption vom 20.11.2015 mit umfassenden Änderungen in 20 Paragraphen des StGB
- das Gesetz zur Bekämpfung der Korruption im Gesundheitswesen
- die Neuregelungen zur Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus gemäß § 63 StGB
- das Gesetz zur Verbesserung des Schutzes der sexuellen Selbstbestimmung vom 4.11.2016
- das Gesetz betreffend die Bekämpfung des Menschenhandels vom 11.10.2016 mit Neufassungen der §§ 232 ff. StGB
- das Gesetz zur Änderung des Völkerstrafgesetzbuches vom 22.12.2016 mit Änderungen der §§ 5, 80a, 138 StGB sowie der Aufhebung des § 80 StGB (Vorbereitung eines Angriffskrieges)
- das Gesetz zur Verbesserung des Schutzes gegen Nachstellungen gemäß § 238 StGB
- die Neuregelungen zum Sportwettbetrug und zur Manipulation von berufssportlichen Wettbewerben
- die am 1.7.2017 in Kraft getretenen Änderungen durch das Gesetz zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung, von dem fast 50 Paragraphen des StGB betroffen sind. Die Materie wird in dem vollständig neu gefassten Abschnitt der §§ 73 - 74 f StGB einer kompletten Neuregelung unterzogen
- das 52. StÄG zur Stärkung des Schutzes von Vollstreckungsbeamten und Rettungskräften
- das 53. StÄG betreffend die Ausweitung des Maßregelrechts bei extremistischen Straftätern
Das Werk befindet sich damit durchgängig auf dem Aktualitätsstand Mitte 2017.

zurück zum Suchergebnis